Netzwerk

Empfehlungen

Auch als Patchworkerin hat man ein ganz persönliches Netzwerk. Ich mag Menschen, die pragmatisch denken und handeln können und denen “Standesdünkel” fremd ist. Eifersüchteleien unter Gleichgesinnten sind nicht meins. Ich bin selber ein offener und ehrlicher Mensch und handle nicht immer zu 100% nach geschäftlichen Gesichtspunkten. Nur wer selber geben kann, weiß auch zu nehmen.

Ganz besonders gerne arbeite ich mit folgenden Menschen zusammen. Mit allen habe ich ausschließlich gute und nachhaltige Erfahrungen machen dürfen, weshalb ich sie explizit erwähnen möchte.

Romy Bügers – Quilting4you

Eine Auswahl außergewöhnlicher Stoffe von ausgesuchten DesignerInnen, Maschinenquiltgarne und Quiltservice

Romy geht auf ihre Kunden ein, wie kaum eine Andere. Ihre herzliche Art ist wie Sonnenschein im Regen und sie ist eine kompetente Quilterin, die ihr Handwerk beherrscht. Sie hat meinem Lizzy-Quilt ihren Stil aufgedrückt, ohne meine Patchwork-Arbeit in den Hintergrund treten zu lassen. Im Gegenteil, sie hat die einzelnen Musterblöcke noch hervor geholt. Wenn ich den Quilt betrachte bin ich froh, auf mein Bauchgefühl gehört zu haben.

Anke B. Calcada – Pasacana

Anleitungen für außergewöhnliche, moderne Quilts und Kursleiterin

Anke habe ich während eines Kurses bei Jutta kennengelernt. Sie hat ihre Arbeit als Quiltdesignerin und Kursleiterin vorgestellt und beim ersten Quilt, den sie gezeigt hat, hat es bei mir “Klick” gemacht. Ich bin ganz bestimmt keine Patchworkerin, die sich besonders für moderne Muster interessiert, aber ich mag geradlinige Muster und vor allem solche, die eine Vergangenheit haben. Ankes Heaven & Hearts erzählt von den

traditionellen Mustern der Mapuche, einer indigenen Volksgruppe, die in der Region Patagoniens im Süden Chiles und Argentiniens beheimat ist. Übersetzt heißt Mapuche soviel wie “Menschen der Erde”
Anke B. Calzada

Diesen Quilt wollte ich unbedingt für meinen Mann nacharbeiten. Jetzt liegen die Stoffe, größtenteils schon zugeschnitten, bei mir und warten auf die weitere Bearbeitung. Ich kann es kaum erwarten, weiterzumachen. Aber erst muss noch ein anderes Top fertig werden.

Danuta Garvs – ben Patchworkstoffe

Stoffe, die man nicht überall bekommt

Ich bin seit dem Spätsommer/Herbst 2022 Kundin bei ben Patchworkstoffe. Angefangen hat es mit einer Auswahl von Grunge Stoffen, die ich für einen meiner Enkelquilts gesucht habe. Der letzte Kauf waren die Stoffe aus der Serie Canvas Texture für den “Heaven & Earth Quilt von Pasacana und ergänzenden Stoffen für einen bunten Jelly Roll Quilt aus der Serie Sunshine von Jason Yenter. Wenn der Newsletter von Frau Garvs hier eintrifft, werde ich viel zu oft schwach. Ich habe schon so Manches verabeitet und bin immer wieder überrascht, welch tolle Qualität die von ihr angebotenen Stoffe haben. Zudem hat Frau Garvs immer ein offenes Ohr und pragmatische Ideen wenn es darum geht, schnell an die Stoffe zu kommen die Frau nachbestellen muss weil sie zu knapp geordert hat.

Jutta Hufnagel – Quilt around the World

EQ8 Kurse, Verkauf von EQ8 Software, deutsche Übersetzung des Handbuchs

Als ich mir vor fast 20 Jahren die erste Version, EQ4, gekauft habe, war ich der festen Überzeugung, dass ich mit dem Programm schon zurecht kommen werde. Schließlich bin ich von Haus aus eine Autodidaktin und fast alles was ich kann, habe ich mir selbst beigebracht. Während Corona hatte ich sogar eine kleine Online-Gruppe, die sich mit EQ8 beschäftigt hat. Aber dann kam Jutta Hufnagel mit ihrem neuen Kursprogramm um die Ecke und ich habe mich sehr schnell entschieden, ihre Kurse (außer denen für Anfänger) zu belegen. Was ich nicht bereut habe. Ich habe sehr viel dazu gelernt und ich habe nette Menschen kennengelernt. Wer sich das Programm zulegt, sollte sich auch die Kurse bei Jutta gönnen.

Britta Jones – Kattinka is Quilting

Kurse für Freihandquilten mit der Nähmaschine

Bei welcher Gelegenheit ich Britta kennengelernt habe, weiß ich schon gar nicht mehr. Vermutlich sind wir uns bei irgendeiner Messe über den Weg gelaufen. Irgendwann habe ich einen Kurs hier bei mir, mit ihr als Kursleiterin organisiert. Wir hatten ein sehr arbeits- und erfolgreiches Wochenende, wenn ich auch einige Probleme mit meiner alten Pfaff hatte.

Britta ist es mit ihrer herzlichen Art und einer ellenlangen Geduld gelungen, uns alle mitzunehmen und etwas beizubringen. Heute versuche ich mich manchmal an meiner neuen Elna mit Freihandquilten, allerdings fehlt mir Übung, denn auch wenn man einen Kurs mitgemacht hat, muss man das ausreichend tun.

Eine komplette Liste meiner Lieblings-Stoffquellen gebe ich nur an meine Gäste raus.

Views: 23

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.